V - Viskose - Stapelfaser
Viskosefasern (Viskose oder Zellwolle genannt) sind Chemiefasern, die aus Cellulose hergestellt werden
Niedrige mechanische Eigenschaften wie Elastizität, Formbeständigkeit, Nass- und Trockenfestigkeit
Mittlere Beständigkeit gegen Säuren und Laugen
Hohe Feuchtigkeits- und Wasseraufnahmefähigkeit (gute Quell- und Saugeigenschaften)
Geringe elektrostatische Aufladung aufgrund der guten elektrischen Leitfähigkeit
Viskosefasern sind biologisch abbaubar und thermisch recycelbar
Image 1

Gewicht
DIN EN
29073-1
Dicke
DIN ISO
9073-2
Höchstzugkraft trocken
DIN EN 29073-3
N / 5 cm
Höchstzugkraft nass
DIN EN 29073-3
N / 5 cm
Dehnung trocken
DIN EN 29073-3
%
(g/m²) (mm) längs quer längs quer längs quer
20 0,15 30 5 15 4 10 10
25 0,15 40 7 20 4 10 15
30 0,20 55 9 25 5 10 15
35 0,25 60 12 30 6 12 20
40 0,25 70 15 35 6 12 20
50 0,30 100 20 35 7 12 20
60 0,35 120 22 40 9 12 20
80 0,40 140 40 45 10 10 15
angegebene Sollwerte sind Durchschnittswerte, die den Schwankungen des Vliesstoff-Produktionsprozesses unterliegen
Bitte wählen Sie Ihr V - Viskose-Vlies durch Anklicken im ersten blauen Rahmen aus. Sie erhalten Informationen zur Verfügbarkeit und zu Ihrem Preis, wenn Sie eingeloggt sind. Oder stellen Sie eine Anfrage.
site by visiosoft GmbH