AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen der SF-Filterdienst GmbH

1.Geltungsbereich, Allgemeines
Für alle unsere Angebote, Verkäufe und Dienstleistungen in Österreich gelten ausschliesslich die nachstehenden <<Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB>>. Sie bilden einen integrierenden Bestandteil des Vertragsverhältnisses. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart worden sind.

2. Angebot
Offerten sowie Abbildungen, Material- und Massangaben in Prospekten und Katalogen sind unverbindlich. Offerten ohne Gültigkeitsdauer verstehen sich freibleibend. Ist in einer Offerte eine Gültigkeitsdauer vermerkt, so ist das Angebot so lange verbindlich, als die Bestellung innerhalb dieser Frist bei uns eintrifft.

3. Bestellung/Lieferfristen
Alle mündlichen und schriftlichen Bestellungen gelten als angenommen, wenn sie von der <<SF-Filterdienst GmbH>> entweder geliefert oder bestätigt wurden. Die <<SF-Filterdienst GmbH>> ist jederzeit – je nach Verfügbarkeit der Ware – zu Teillieferungen berechtigt. Annullationen und Schadenersatzforderungen bei allfälligen Lieferverzögerungen oder gänzlich ausgebliebener Lieferung sind nicht zulässig.

4. Preise
Sofern nicht anders vereinbart, gelten grundsätzlich die am Bestelltag gültigen Preise. Die <<SF-Filterdienst GmbH>> behält sich ausdrücklich die jederzeitige Anpassung der Preise vor. Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich Mehrwertsteuer, Verpackungs-, Transport-, Nachnahmekosten. Die Mehrkosten für Sonderwünsche gehen zu Lasten des Bestellers.

5. Versand
Die Lieferung erfolgt ab Weiler. Bei allen Lieferungen trägt der Kunde das Transportrisiko. Nutzen und Gefahr gehen spätestens mit Abgang der Lieferung ab unserem Lager auf den Besteller über. Dies gilt auch für Teillieferungen. Ausgenommen bleiben schriftlich getroffene Sondervereinbarungen. Die <<SF-Filterdienst GmbH>> kann Lieferungen verweigern, wenn gegenüber dem Kunden offene, fällige Forderungen bestehen.

6. Muster-, Probe- oder Ansichtssendungen
Muster-, Probe- oder Ansichtssendungen werden grundsätzlich verrechnet. Ausgenommen bleiben Sondervereinbarungen. Bei Rücksendung innerhalb von zwei Monaten wird je nach Zustand der retournierten Ware eine entsprechende Gutschrift erteilt.

7. Zahlung
Unsere Rechnungen sind innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum, netto, ohne jeden Abzug, zahlbar. Die Ausnahme bilden schriftlich getroffene Sondervereinbarungen. Abweichende Zahlungsbedingungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der <<SF-Filterdienst GmbH>>. Sämtliche gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der <<SF-Filterdienst GmbH>>. Der Rückbehalt, die Verrechnung oder eine Kürzung von Zahlungen infolge einer Mängelrüge, Lieferverzögerung oder einer von uns nicht anerkannten Gegenforderung sind nicht zulässig.

8. Mängelrügen
Mängelrügen und Reklamationen durch den Besteller haben sofort, jedoch spätestens innert 8 Tagen nach Empfang der Ware beim Lieferanten zu erfolgen.

9. Garantie / Gewährleistung
Die Garantiefrist beträgt 12 Monate nach Mitteilung der Versandbereitschaft. Die Gewährleistungspflicht wird hinfällig bei Schäden infolge Nichtbeachtung oder Nichtausführung von Wartungs- und Kontrollarbeiten, der Nichtbeachtung der Einbauvorschriften der Maschinen- bzw. Fahrzeughersteller oder bei Mängeln, die auf unsachgemässe Lagerung, Missachtung der Betriebsvorschriften, falsche Bedienung, übermässige Beanspruchung, ungenügende Wartung, natürliche Korrosion und/oder andere Gründe zurückzuführen sind. Auch für Folgeschäden jeglicher Art kann die <<SF-Filterdienst GmbH>> nicht behaftet werden.
Mobilfiltration: Die <<SF-Filterdienst GmbH>> garantiert für die Qualität aller durch sie gelieferten Filter und haftet im Rahmen der massgebenden gesetzlichen Bestimmungen für Motorschäden, sofern die alleinige Defektursache nachweislich bei einem von der <<SF-Filterdienst GmbH>> gelieferten Filter liegt. Die Garantie erlischt vorzeitig, wenn der Besteller oder ein Dritter ohne vorgängige schriftliche Zustimmung der <<SF-Filterdienst GmbH>> Reparaturarbeiten an der Ware vornimmt. Die Mängelbehebung erfolgt nach Wahl der <<SF-Filterdienst GmbH>> durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Ausser in Fällen, in denen der Besteller oder ein Dritter von der <<SF-Filterdienst GmbH>> schriftlich zur Vornahme der Instandstellung ermächtigt oder beauftragt wurde, besteht für den Lieferanten keine Pflicht zur Übernahme der Ein- und Ausbaukosten. Werden Anweisungen oder Instruktionen der <<SF-Filterdienst GmbH>> durch den Besteller oder Dritte mangelhaft ausgeführt, ist jegliche Haftung des Lieferanten ausgeschlossen. Allfällige Schäden sind innerhalb von 24 Stunden zu melden und der beanstandete Filter innert acht Tagen – in   u n v e r ä n d e r t e m   Zustand, noch bevor eine Reparatur eingeleitet wird - der <<SF-Filterdienst GmbH>> zur Prüfung zu stellen.“

10. Warenrücknahme
Der Besteller hat keinen Anspruch auf Rückgabe der von uns ordnungsgemäss gelieferten Waren. Eine Rückgabe bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung. Es werden nur Waren und Verpackungen in einwandfreiem Zustand zurückgenommen. Für den Bearbeitungs- und Wiedereinlagerungsaufwand wird ein Abzug verrechnet.

11. Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Vertragsparteien A-6800 Feldkirch. Die <<SF-Filterdienst GmbH>> behält sich jedoch das Recht vor, ihre Ansprüche bei jedem anderen zuständigen Gericht geltend zu machen. Es gilt österreichisches Recht. Massgebend ist die österreichische Fassung der AGB.



site by visiosoft GmbH